Als Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen schwierige Gespräche führen

ACHTUNG: ABSAGE

Aus organisatorischen Gründen findet diese Fortbildung leider nicht wie geplant statt.

 
 
Viele Veränderungen sind in der letzten Zeit auf unsere Schulen und die Kollegien zugekommen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie nicht einfacher machen.

Das Referat Frauen, Familie und Gleichstellung des PhV NW will den Betroffenen Hilfestellung leisten und lädt ein zu der von Ihnen gewünschten Fortbildungsveran­staltung für die Ansprechpartnerinnen für Gleichstellungsfragen und ihre Stellvertre­terin(nen)

als Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen schwierige Gespräche führen

Termin:
 
Montag, 19. Februar 2018
10:00 bis 16:00 Uhr
Referentin:     Jutta Bohmann
u.a. Vorsitzende des Referats Frauen, Familie und Gleichstellung
3. stellvertretende Vorsitzende des Personlarats für Lehrerinnen und Lehrer an Gymnasien und WBKs bei der BR Köln
Ort: Geschäftsstelle des Philologen-Verbandes
Graf-Adolf-Straße 84
40210 Düsseldorf

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltung wird mit einer Einführung in theoretische Grundlagen beginnen, die in praktischen Anwendungen umgesetzt werden. Dabei werden die Teilnehmerin­nen auch konkrete Gesprächssituationen simulieren.

Lassen Sie ein auf eine handlungsorientierte Fortbildung, die Sie bei der Ausgestal­tung Ihres Amtes weiter bringen kann.

Der Teilnahmebeitrag beträgt für Mitglieder 40,- EUR, für Nichtmitglieder 80,- EUR inkl. Mittagessen und Getränken. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir freuen uns auf eine spannende und informative Veranstaltung mit Ihnen!

INFO:
Anmeldungen
per Fax oder Mail zu dieser Fortbildungsveranstaltung werden bis spätestens zum 10.02.2018 an die Geschäftsstelle des Philologen-Verbandes NW, Graf- Adolf -Straße 84, 40210 Düsseldorf,
Fax: 0211 17744-180, E-Mail:
julia.grauel@phv-nw.de erbeten.
 

Über die Teilnahme entscheidet ggf. die Reihenfolge des Eingangs der verbindlichen Anmeldungen, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht.