PROFIL (Ausgabe 3 2014)

Auszüge aus dem Inhalt

  • Sitzenbleiben und Hausaufgaben?
    Zwei erzieherische und organisatorische Grundpfeiler der Schule – seit einiger Zeit auf dem Prüfstand
  • Ferdinand Knauß:
    Finger weg vom Beamtenstatus der Lehrer
  • Ernst Peter Fischer:
    Wie viele Antworten hat eine Frage?
  • Axel Bernd Kunze:
    ‘Kulturkampf’ in Baden-Württemberg: Kontroverse um den Bildungsplan 2015 verengt den Blick auf ein Reizthema: Schüler nicht beeinflussen, sondern stärken
    Baden-Württembergs Bildungsplanreform 2015
  • Jörg Bohmann:
    Startschuss für Tarifverhandlungen zwischen TdL und dbb zu einer bundesweiten Entgeltordnung für Lehrkräfte: Ein letzter Versuch?
  • Der Deutsche Philologenverband auf der didacta in Stuttgart
  • Dr. Thomas Sebastian Vizthum:
    Kommando zurück
  • Rückkehr zu neun Schuljahren am Gymnasium begrüßt
  • Ein unanständiges Verhalten?
    Der bayerische Landeshistoriker Karl Bosl
  • Nordrhein-Westfalen soll beim ‘Turbo-Abi’ bleiben
  • Einkommensrunde 2014 für Bund und Kommunen: Lohnplus für alle!
  • Tarifverhandlungen zur Entgeltordnung für Lehrkräfte: Gut gestartet
  • Kampagne: »Die Unverzichtbaren«
  • Onlinepetition: Gegen Tarifdiktat
  • Korruptionsbekämpfung in Europa:
    Auf gutem Weg
  • Besteuerung von Alterseinkünften:
    Endlich Ruhestand – aber reicht das Geld?