PROFIL (Ausgabe 11 2011)

Auszüge aus dem Inhalt

  • DPhV begrüßt Absicht der Wirtschaft, Vergleichbarkeit des deutschen Abiturs zu stärken
    Aber Kritik am Kernabiturvorschlag
  • Fachtagung des DPhV:
    ‘ Gymnasium und Inklusion –Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung’
  • Deutscher Philologenverband:
    Einordnung des Abiturs im deutschen Qualifikationsrahmen auf Stufe 5 verteidigt
  • Prof. Dr. Friedrich Maier:
    Latein – ein Fach ohne Identität? Das Kreuz mit der ‘Kompetenzorientierung’
  • Wenn Steine sprechen lernen Internationaler Schüler-Dichterwettbewerb
    ‘lyrix’ im Rheinischen Landesmuseum Trier
  • Zur ‘Vermessung von Schule’
    Wissenschaftlicher Beirat des DPhV tagt in Berlin zum Thema ‘Bildungsforschung
  • Volker Ladenthin:
    Grenzen empirischer Forschung in der Pädagogik
  • Neuer Generalsekretär der Kultusministerkonferenz
  • Annullierung der ‘Schultrojaner-Vereinbarung’ von den Kultusministern gefordert
  • Mit Drachenbau Schüler für Mathe begeistert
  • Inklusion muss sich am Wohl des Kindes orientieren
  • Mehr Weihnachtsgeld für Bundesbeamte:
    Zeichen der Wertschätzung
  • Professorenbesoldung:
    Leistungsbezahlng nur on top
  • Gespräch mit Rainer Brüderle:
    Dialog zwischen dbb und FDP intensivieren
  • Bürgerbefragung 2011:
    Votum für den starken Staat