PROFIL (Ausgabe 10 2014)

Auszüge aus dem Inhalt

  • Haben Lehrer vormittags recht und nachmittags frei?
  • OECD-Bildungsbericht beweist: Deutsches Bildungssystem besser als sein Ruf
    Kritik an JAKO-O-Studie
  • Schulen helfen Kinder stark zu machen
  • Mehr weibliche Führungskräfte im öffentlichen Dienst
  • Einladung zur Fachtagung des DPhV: Social Media in der Schule
    10. November 2014 in Kassel
  • »Herausforderungen für das Gymnasium durch die demografische Entwicklung«
  • Auf dem Weg zum Vollkaskoabitur?
    Ursachen und mögliche Folgen des Akademisierungswahns
  • ‘Die Vermessung von Zeit und Raum’
    Mit diesem Leitthema ist der Bundeswettbewerb ‘lyrix’ im Oktober 2014 im Historischen Museum Frankfurt/Main zu Gast
  • Das Integrierte Portal für den Hochschulzugang (IPH): Künftige Hilfe in einem komplexen Entscheidungsprozess?
    Wege zu einem optimierten Studienzulassungsverfahren
  • Die Babylonische Gefangenschaft des Ministeriums für Bildung und Forschung
    Fünfhundert Millionen Euro stecken Bund und Länder in die Lehrerbildung. Doch das Programm steht ganz unter der Kontrolle einer wissenschaftlichen Mode: der empirischen Bildungsforschung.
  • Neu in der Reihe ‘Gymnasium – Bildung – Gesellschaft’: Abitur und Studierfähigkeit
    Ein interdisziplinärer Dialog
  • Mehr als man erbitten kann
    – Lebenserinnerungen –
  • Bundeswettbewerb Finanzen – Schuljahr 2014/2015:
  • Berlinreise sucht Finanzweltmeister
    Den sorgsamen Umgang mit Geld vermitteln, ökonomisches Grundverständnis fördern und Spaß am Thema Wirtschaft wecken – das ist das Ziel des Bundeswettbewerbs Finanzen.