PROFIL (Ausgabe 10 2010)

Auszüge aus dem Inhalt

  • Der Deutsche Philologenverband zu den geplanten Schulstrukturänderungen in Nordrhein-Westfalen:
    »Das Gegenteil von Verlässlichkeit, Kontinuität und Schulfrieden«
  • Die Münchner School of Education:
    Prof. Manfred Prenzel beim Bundesausschuss des DPhV

  • Statistisches Bundesamt:
    »Anhaltend hohes Bildungsniveau der Bevölkerung«

  • Beat Kissling und Hans Peter Klein:
    Bildungsstandards auf dem Prüfstand – Der Bluff der Kompetenzorientierung:
    Auf dem Weg zum homo oeconomicus?
  • ‘lyrix’-Preisträger beim ‘Tag der Talente’ in Berlin
  • Thomas Langer:
    Begegnungen der exzellenten Art:
    Herbsttagung der ‘Jungen Philologen’ zum Thema ‘Gymnasium der Zukunft’ 
  • Friedrich Maier:
    Die Geburt der Vernunft
  • Klaus Schenk:
    Schüler – meine besten Ratgeber
  • Bundesverfassungsgericht lässt spickmich-Lehrerbeurteilung zu
  • Zeugnisnoten dürfen vom rechnerischen Durchschnitt abweichen
  • Klaus Mertes und Johannes Siebner:
    »Schule ist für Schüler da«
  • Renate Tobies:
    »Morgen möchte ich wieder 100 herrliche Sachen ausrechnen«
  • Sparpaket der Bundesregierung:
    dbb warnt vor fatalen Folgen
  • dbb und Berliner Senat:
    Mehr Kooperation angemahnt
  • dbb Bundesvorstand: Herbstsitzung in Berlin
  • Symposium: Tarifpolitik in der Praxis
  • Bettina Auerbach:
    20 Jahre deutsche Einheit im öffentlichen Dienst:
    Qualitätssicherung unter erschwerten Bedingungen
  • Daniel Bouhs:
    ARD und ZDF im Internet ausgebremst: Publizistisches Gift
  • Rechtsschutzversicherung für dbb Mitglieder:
    Maßgeschneidert…