Westfalenpost: Zweite Fremdsprache erst ab Klasse 7

Schulministerin kündigt Rückkehr zur alten Regelung an – Philologenverband sieht dies kritisch

[...] Peter Silbernagel sieht das anders. »Es darf nicht nur darum gehen, es den Schülern leichter zu machen«, sagt der Vorsitzende des Philologenverbandes in NRW, der Vertretung der Gymnasial- und Gesamtschullehrer. Es dürfe nicht zu einer Verwässerung der Qualitätsansprüche an den Schulen kommen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter: www.westfalenpost.de