Schüler in NRW sollen auch in den Ferien lernen können

[...] Sabine Mistler, Vorsitzende des Philologenverbandes NRW, erklärte: „Wir haben eine völlig neue Situation. Ich gehe davon aus, dass die Lehrerinnen und Lehrer beurteilen können, ob für einzelne Lerngruppen oder einzelne Kinder und Jugendliche zusätzliches Material sinnvoll ist. Weitere Angebote sollten aber freiwillig sein.“

Den vollständigen Beitrag können Sie in der Rheinischen Post nachlesen unter: www.rp-online.de.