Informationen

Ende September besuchte die Landesvorsitzende des Philologenverbands NW die Mitgliederversammlung des Bezirks Euskirchen. Nach einem gemeinsamen Abendessen referierte Sabine Mistler über aktuelle Entwicklungen in der nordrhein-westfälischen Schulpolitik. In der Diskussion um die Ausgestaltung von G9 konnte der PhV einige Erfolge erringen. So ist auch in Zukunft ein echter Halbtag möglich und die Lehrpläne konnten durch Eingaben des Verbands deutlich an inhaltlicher Tiefe gewinnen. Ein weiterer Erfolg ist die Aufhebung der Pflicht zur Erstellung von Lern- und Förderplänen.

„Das Gehirn positiv beeinflussen. Ressourcen zur Befriedigung von Grundbedürfnissen aktivieren“, so lautete das Thema des von den Bezirken Bonn/Rhein-Sieg und Euskirchen gemeinsam durchgeführten und von Jutta Bohmann, der Vorsitzenden des PhV-NW Referats „Frauen, Familie und Gleichstellung“ und zugleich Vorsitzenden des Bezirks Bonn/Rhein-Sieg souverän organisierten Seminars, das am 13. und 14. September 2019 in der dbb-Akademie in Königswinter-Thomasberg stattfand.

In die tagesaktuelle Diskussion um die Ausgestaltung von G9 hat der PhV NW konkrete Forderungen und Vorschläge eingebracht. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem nachstehenden PDF-Dokument. 

Der PhV NW begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Streikverbot für Beamte. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem nachstehenden PDF-Dokument.

Nachstehend finden Sie die Pressemitteilung des Philologenverbands NW zum G9-Gesetz. 

Soeben ist die aktuelle Personalratsinformation der PhV-Fraktion im Kölner Bezirkspersonalrat erschienen. Die Personalräte informieren darin über die Besoldungserhöhung zum 1.1.2018, die anstehenden Listenverfahren, baldige Ausschreibungen von A15-Stellen und die Erstattung von Fahrtkosten für Praktikumsbesuche. Sie finden die Personalratsinformation nachstehend als PDF-Dokument.

Soeben ist die aktuelle Personalratsinformation der PhV-Fraktion im Kölner Bezirkspersonalrat erschienen. Die Personnalräte informieren darin über die Weiterbeschäftigung von Pensionären, die neuen Beurteilungsrichtlinien und die Einstellung von Lehrkräften mit Gymnasiallehrbefähigung an Grundschulen. Sie finden die Personalratsinformation nachstehend als PDF-Dokument (zwei Seiten). In einem weiteren PDF-Dokument finden Sie aktuelle Fortbildungsangebote. 

Als PDF-Dokument finden Sie nachstehend die Stellungnahme der PhV-Fraktion im Bezirkspersonalrat Köln zu den Veröffentlichungen des Landesrechnungshofs zur Mehrarbeitsabrechnung von Lehrerinnen und Lehrern. 

Soeben ist die aktuelle Personalratsinformation der PhV-Fraktion im Kölner Bezirkspersonalrat erschienen. Die Personnalräte informieren darin über wichtige Termine im gerade begonnenen Schuljahr. Sie finden die Personalratsinformation nachstehend als PDF-Dokument (zwei Dateien). In einem weiteren PDF-Dokument finden Sie aktuelle Fortbildungsangebote. 

Das hochemotional besetzte Thema der Schulzeitverkürzung zu befrieden, ist alles andere als leicht und keineswegs risikofrei. Mit der Entscheidung zur grundsätzlichen Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium nimmt die künftige NRW-Koalition eine mutige Entscheidung vor. Sachargumente besaßen in Diskussionen keine Chancen. Das ‚Turbo-Abitur‘ steht auch als Synonym für alle Unzufriedenheit und allen Unmut gegenüber der NRW-Schulpolitik.

Seiten