Aktuelles

[...] Peter Silbernagel, NRW-Landesvorsitzender des Philologenverbandes, sieht die Situation in NRW anders - nämlich nicht so rosig. Früher habe es selten bis gar keine Widersprüche oder Klagen gegen Zeugnisnoten gegeben, das habe sich grundlegend geändert.

Lesen Sie mehr auf: www.nw.de

[...] Auch Peter Silbernagel, Vorsitzender des Philologenverbands NRW, beobachtet eine zunehmenden Leistungsdruck: „Viele Kinder und Eltern achten zu sehr auf die Noten, vor allem zum Ende der Grundschulzeit und in der Oberstufe, wenn es um das Abiturzeugnis und die Chancen auf einen Studienplatz geht.“

lesen Sie mehr auf: www.nrz.de

Einkommensrunde 2017 mit der TdL

Warnstreik im Öffentlichen Dienst

Düsseldorf - 7.000 Landesbedienstete sind am 09. Februar dem Aufruf von dbb, Philologen-Verband Nordrhein-Westfalen und anderen Gewerkschaften gefolgt und zusammen auf die Straße gegangen. Im Rahmen einer zentralen Kundgebung vor dem Düsseldorfer Landtag haben die Beschäftigten für eine bessere Bezahlung demonstriert.

Hier finden Sie aktuelle Bilder der Aktion:

Tarifverhandlungen 2017

Verhandlungen mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL)

Als Mitglied der Tarifkommission des dbb fordert der Philologen-Verband Nordrhein-Westfalen in der Einkommensrunde 2017 weitere substanzielle Verbesserung für die tarifbeschäftigten Kolleginnen und Kollegen. Angesichts der ständig steigenden Anforderungen an die Kolleginnen und Kollegen gibt es von unserer Seite drei Kernforderungen:

Seiten