Aktuelles

Im Zeitraum vom 13. bis 17.08.2018 ist die Geschäftstelle des PhV NW geschlossen und die Rechtsabteilung nicht besetzt. In dieser Zeit müssen Sie bei fristgebundenen Angelegenheiten die zur Fristwahrung erforderlichen Rechtshandlungen zunächst in eigener Zuständigkeit und Verantwortung wahrnehmen.

Ab dem 20.08.2018 können Sie sich bei allgemeinen Anfragen an die Rechtsabteilung an Frau Petra Steffens wenden:

Schule zwischen demokratischem Bildungsauftrag und manipulativer Steuerung.

Düsseldorf Mit immer besseren Noten machen die Schüler in NRW ihr Abitur. Das liegt an den klareren Regeln des Zentralabiturs, sagen Lehrer und Gewerkschaft. Doch auch allgemein werden seltener schlechte Noten vergeben. Das führt zu Problemen.

Entscheidungen sind nunmehr kurzfristig zu erwarten

Das Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen hat einen Runderlass zur Erledigung der noch anhängigen Anträge und Widersprüchen wegen altersdiskriminierender Besoldung herausgegeben.

Nähere Informationen finden Sie auf der Seite des DBB NRW

Für ein gutes Zeugnis bekommen viele Jugendliche nicht nur Lob und Anerkennung, sondern oft auch Geld – von ihren Eltern, aber auch von ihren Großeltern. Das hat eine nicht repräsentative WDR-Umfrage unter Eltern in Dortmund ergeben.

Doch ist das wirklich sinnvoll? "Wunschvorstellung der Psychologie ist es, dass Schüler aus eigener Motivation und aus Spaß an der Sache gute Leistungen erbringen", erläutert Alexandra Berglez, Schulpsychologin der Bezirksregierung Detmold.

[...]

Seiten